Dosismanagement

Dosismanagement von Agfa HealthCare mit tqm|DOSE

Strahlendosis dokumentieren, verwalten und analysieren

 

Moderne Dosismanagement-Software und Services unterstützen bei der Wahrung der Patientensicherheit und verbessern die Effektivität und Qualität.

Der Anstieg an Röntgen-, CT-, nuklearmedizinischen- und anderen Untersuchungen hat positive Auswirkungen auf die Patientengesundheit, führt aber auch zu steigender Patientenbelastung durch Strahlung. Ein Dosis-Managementsystem ist daher die erste Wahl, um steigende Strahlenbelastungen zu kontrollieren. Dem ALARA-Prinzip („As Low As Reasonably Achievable“) folgend, soll mit Hilfe von Standards und detaillierter Verfolgung die Stahlenbelastung überwacht und kontinuierlich verbessert werden. Ein wichtiges Tool, um diese Ziele zu erreichen, ist das automatische Dosismanagementsystem tqm|DOSE. Das System bietet leistungsstarke Funktionen, um die verabreichte Strahlendosis zu erfassen und statistisch aufzubereiten. tqm|DOSE wurde in Kooperation mit dem Universitätsklinikum Leuwen entwickelt, um ein bestmögliches Qualitätsmonitoring für den radiologischen Alltag bereitzustellen.

tqm|DOSE lässt sich durch seine webbasierte Programmierung direkt in bestehende PACS-Umgebungen integrieren. Durch Dosis- und Metadateninformationen kann die Strahlendosis patienten-, modalitäten- und untersucherspezifisch dokumentiert, verwaltet und analysiert werden.

tqm|DOSE hält notwendige Tools zur Ursachenanalyse bereit, um Fehlerquellen zu ermitteln und zu reduzieren.

 http://www.agfahealthcare.at

Deitaillierte Infos finden Sie unter folgendem -> Link

123421
Hier finden Sie alles für Krankenhaus, Ordination, Facharztpraxis und Labor

Neuheiten von B Medical Systems:

Medical Refrigeration

https://www.bartelt.at/b-medical-systems-medical-refrigeration/ B Medical Systems bietet geeignete Lösungen und beste Bedingungen für die Lagerung und den Transport temperaturempfindlicher Produkte und Präparate

Agfa MUSICA

optimiert die Bildverarbeitung und Diagnostik bei Neugeborenen

Eine Studie zeigt, dass mit Hilfe der fraktionierten Multiskalenbildverarbeitung von MUSICA die Kathetervisualisierung bei Neugeborenen optimiertund somit die Befundung verbessert

Tonerde Wundbehandlungspräparat CERDAK

Neu bei Limbeck

Aufgrund seiner hohen Porosität und somit Saugkraft kann das biokeramische Granulat große Mengen von Exsudat absorbieren ohne aufzuquellen. Dadurch werden

...mehr

Geschichte
Team
Impressum
Mediadaten
Anzeigentarife
Medizinproduktegesetz
Linksammlung
Kongresskalender